elternbeirat 1024 300

Spenden und Zuschüsse

Damit auch in Zukunft Zuschüsse gegeben und Projekte und Aktivitäten unterstützt werden können, ist der Elternbeirat und somit die Kinder dieser Schule auch weiterhin auf Spenden von Eltern angewiesen. Jedes Jahr im November ergeht ein Spendenaufruf.

Aus den hierbei gesammelten Mitteln werden individuelle Zuschüsse an bedürftige Familien gegeben, um damit Ihren Kindern die Teilnahme an schulischen Angeboten zu ermöglichen (z. B. Skilager, Klassenfahrten). Die Zahl derer, denen es auf Grund ihrer finanziellen Situation nicht möglich ist ihren Kindern dies zu finanzieren, wächst stetig. Umso mehr freut es sie, wenn der Elternbeirat aus dieser Situation helfen kann.

Ebenso bezuschusst der Elternbeirat den Musikwettbewerb, den Lesewettbewerb, Klassenfahrten und selbst organisierte Projekte sowie Schulprojekte und Aktivitäten, die durch den Schuletat nicht abgedeckt werden können.

Wenn Sie unsere Arbeit durch eine Spende fördern möchten, freuen wir uns sehr.

Bankverbindung: Elternbeirat staatl. Realschule Neusäß,

Kontonr. 30101562 bei der Kreissparkasse Augsburg, BLZ 720 501 01

Verwendungszweck: Elternspende

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Spende eine Spendenquittung.

Herzlichen Dank!



Dem Elternbeirat und den Klasslehrern ist es wichtig, dass alle Schüler/-innen an Klassenfahrten teilnehmen können, da diese Fahrten für die Klassengemeinschaft von großer Bedeutung sind. Deshalb möchten wir auch auf folgende Zuschussmöglichkeiten hinweisen:

Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket haben Kinder, deren Eltern zu den gering Verdienenden gehören, einen Rechtsanspruch auf Beteiligung an bestimmten Angeboten. Das bedeutet, dass die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen z. B. an Klassenfahrten ermöglicht werden kann.

Die Kosten eintägiger Ausflüge in Schulen sowie mehrtägige Klassenfahrten werden erstattet.

Das Angebot des Bildungs- und Teilhabepaketes bezieht sich auf Kinder, deren Eltern im Bezug von sozialen Leistungen (Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschuss, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Hilfe zum Lebensunterhalt) stehen.

Träger der Leistung und zuständig im Bereich der Grundsicherung für Arbeitssuchende (Bezug von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld) ist das Jobcenter Augsburg Land.

Für Familien, die soziale Leistungen in Form von Wohngeld, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen, ist das Landratsamt Augsburg zuständig.

Nähere Informationen sowie die Antragsformulare sind auch in der Stadt Neusäß, Sozialverwaltung (0821-4606-219, 220, 221) erhältlich und können dort zur Weiterleitung eingereicht werden.

Familien, die keine sozialen Hilfen beziehen, aber Probleme mit der Finanzierung der Klassenfahrt haben, können direkt einen Zuschussantrag an den Elternbeirat stellen. Ansprechpartnerin ist die Vorsitzende des Elternbeirats Frau Elke Miedanner (0821-468582, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Der Elternbeirat kann jedoch nur einen maximalen Zuschuss von 50 % gewähren.

Wir hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.



Copyright © 2017 Realschule Neusaess. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.